Menu
Aktuelles
Über die DPJV
Satzung
Vorstand
Mitgliedschaft
DPJV Spezialistenkartei
DPJV Premium
DPJZ
Archiv
Suche
Kontakt
Impressum
DPJV Logo
Datenschutz
DPJV Projekte

DPJV Premium

DPRS

 
Arbeitsrecht-Konferenz am 23. März 2007 in Warschau

"Flexicurity als Teil des Europäischen Wirtschafts- und Sozialmodells"

Vorteile eines integrativen Ansatzes in Arbeitsrecht und Sozialpolitik bei der Flexibilisierung der Arbeitszeit

Die Friedrich Ebert Stiftung (www.feswar.org.pl) in Warschau, die Deutsch-Polnische Juristen-Vereinigung e.V. sowie Vertreter der Sozialpartner in Polen (Arbeitgeberverbände und Arbeitnehmervertretungen) sind die Veranstalter dieser Konferenz in Warschau. Sie ist an alle am gesellschaftlichen Dialog in Polen Interessierte (z.B. Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände) sowie an Juristen und Unternehmer in Deutschland und Polen gerichtet, die am deutsch-polnischen Geschäftsverkehr aktiv teilnehmen. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, wird gebeten sich bis zum 15. März 2007 bei Herrn RA Steffen Braun, Vorstandsmitglied der Deutsch-Polnischen Juristen-Vereinigung e.V. unter der Warschauer Tel. Nr.: 0048/22/8542910, Fax Nr.: 0048/22/8444321 oder per E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können , anzumelden.

Herr RA Steffen Braun steht Ihnen auch gerne für alle Fragen zum Veranstaltungsort, der Veranstaltungszeit, den Referenten sowie zu Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Einladung und Programm der Konferenz in deutscher Sprache

Zaproszenie i program konferencji po polsku

Teilnahmebestätigung

 

Soziale Netzwerke


 
DPJV-Logo Nutzungsbedingungen
© 2018 Deutsch-Polnische Juristen-Vereinigung e.V.