Menu
Aktuelles
Über die DPJV
Mitgliedschaft
DPJV Termine
DPJV Spezialistenkartei
DPJV Premium
Praktikum & Referendariat
Ausschreibungen
DPJV Bibliothek
DPJZ
DPJV Archiv
DPJV Logo
Suche
Kontakt
Impressum
Jöbbörse
Warszawa - Polnischer Jurist/-in mit Deutschkenntnissen
ECE  Projektmanagement aktualnie poszukuje kompetentnych pracowników do biura w Warszawie.

Leipzig - Rechtsanwältin/Rechtsanwalt
Die Leipziger Stadtwerke suchen für den Bereich Recht/Compliance zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w).

Görlitz - Rechtsanwalt (m/w)
Die Anwaltskanzlei Balduin, Pfnür & Partner sucht ab sofort zwei Rechtsanwälte (m/w).



Hamburg - Rechtsanwältin/Rechtsanwalt
Wir suchen ab sofort für den Bereich des nationalen und internationalen Transportrechts und des allgemeinen Zivilrechts eine/einen Rechtsanwältin/Rechtsanwalt.

Soziale Netzwerke

 
Sonderkonferenz "Frauenquoten in Führungspositionen"

Der Sejm der Republik Polen, die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), die
Deutsch-Polnische Juristen-Vereinigung unter der Schirmherrschaft der Regierungsbeauftragten für Gleichstellung der Vertretung der Europäischen Kommission in Warschau und des Deutschen Botschafters in Warschau laden herzlich ein zur Deutsch-Polnischen Konferenz

Frauenquoten in Führungspositionen

am 15. April 2013 um 9:00 Uhr, Konferenzsaal, Neues Abgeordnetenhaus
Sejm der Republik Polen, Wiejskastr. 4/6/8, Warschau.

Die Konferenz wird auf Deutsch, Polnisch und Englisch simultan übersetzt.

Für und gegen Frauenquoten in Führungspositionen werden diverse Argumente erhoben. Nicht nur in Polen, sondern auch in Deutschland und weiteren Europäischen Ländern wird derzeit über die Einführung von festen Quoten für Frauen in Führungspositionen öffentlich debattiert. Während entsprechende Regelungen in bestimmten Ländern bereits seit einigen Jahren
existieren, hat inzwischen auch der Europäische Gesetzgeber reagiert und den Entwurf einer Richtlinie zur Gewährleistung einer ausgewogenen Vertretung zwischen Frauen und Männern in Organen bestimmter Gesellschaften vorgelegt.

Die geplante Deutsch-Polnische Tagung verfolgt das Ziel, die Vielfalt an sachlichen Argumenten für und gegen die Einführung von Quoten darzustellen und zu diskutieren. Der Schwerpunkt wird dabei auf ihre rechtliche Zulässigkeit gelegt. Die Tagung verfolgt einen interdisziplinären Ansatz, im Rahmen dessen ein Vergleich der Ansichten aus Deutschland und aus Polen
erfolgen wird. Ausgewiesene Experten aus führenden Universitäten werden die Tagung um die Einblicke und Meinungen aus Frankreich, Großbritannien, Norwegen und Spanien abrunden.

Programm, weitere Informationen und Anmeldung bis zum 10.4.2013 unter www.fowirt.org

Programm

 

Termine

DPJV Projekte

DPJV Premium

DPRS

 
DPJV-Logo Nutzungsbedingungen
© 2017 Deutsch-Polnische Juristen-Vereinigung e.V.